GT Winter Series startet in ihre Renn-Saison

Fünf Stationen im Programm, Estoril neu dabei, Trackdays als Organisationsbasis


Die GT Winter Series ist die Rennserie für die Off-Season. Bei insgesamt sechs Events binnen drei Monaten auf den schönsten Strecken Spaniens und Portugals fahren ambitionierte Rennfahrer um Punkte, Klassensiege und Sachpreise. Am 21. Januar 2020 geht die GT Winter Series auf dem Circuito Iberia in ihre nächste Runde, am 24. Januar in Estoril sogar in ihr erstes portugiesisches Rennen, angemeldet bei der nationalen Motorsportbehörde und somit lizenzwirksam.


Mit nationaler A-Lizenz starten, Internationale Lizenz bei der GTWS „erfahren“

Besonders hilfreich für Teams und Fahrer, die bereits für die Saison 2020 eine internationale Lizenz brauchen: die GT Winter Series fährt man mit nationaler Lizenz und kann die Ergebnislisten beim DMSB oder einer anderen nationalen Motorsportbehörde einreichen, um auf dieser Basis seine internationale C-Lizenz zu beantragen. Das gibt es in dieser Jahreszeit und in diesem Umfang sonst nirgends!





Fahrzeugklassen für alle aktuellen Fahrzeuge und Olditmer

Die GT Winter Series hält acht Fahrzeugklassen bereit, welche die ganze Bandbreite der aktuellen Rennfahrzeuge abdeckt und auch Wertungen für Oldtimer bereithält. So fährt man mit aktuellen Cup-Fahrzeugen ebenso in bester Gesellschaft wie mit seriennahen Rennfahrzeugen aus den Langstrecken-

Meisterschaften oder Oldtimern mit Baujahr vor 1990.


GT Winter Series in Trackday-Zeitplan integriert - optimales Zusammenspiel und maximale Testzeit

Bereits im Dezember trafen sich die zur GT Winter Series eingeschriebenen Teilnehmer in Ascari, um sich im Rahmen zweier Trackdays auf die Saison vorzubereiten. Dabei wurden auch die zukünftigen Rennabläufe trainiert und das Timing einstudiert. Die GT Winter Series ist in das Timing der Endless Summer Trackdays integriert. Dadurch haben alle Piloten die Option, nicht nur an den zwei Rennläufen teilzunehmen, sondern bis zu 12 Stunden Trackday-Zeit hinzuzubuchen. Die eigentliche Rennveranstaltung besteht dabei aus zwei Sprint-Rennen à 25 Minuten, welche fliegend gestartet werden. Die reine GT Winter Series Veranstaltung geht demnach über einen Tag, plus die auf Wunsch zubuchbaren Trackday-Zeiten, bis zu 12 Stunden über zwei Tage (Portimao sogar drei Tage).


Renn-Läufe und Challenge-Events im Mix für optimalen Streckenmix

Die GT Winter Series besteht einerseits aus Renn-Events, welche je zwei Sprintrennen à 25 min. beinhalten. Diese finden zunächst in Estoril, Portimão und in Aragón statt und sind bei der nationalen Motorsportbehörde (ASN) angemeldete Rennen. Zusätzlich hält der Promotor in Ascari und auf dem Circuito Iberia sog. Challenges bereit. Diese werden im Rahmen des Trackdays nach exakt demselben TIming ausgetragen wie die GT Winter Series Rennläufe, ihre Durchführung erfolgt jedoch nach Trackday-Standards. Zudem gibt es einen speziellen Wertungsmodus, nach dem dieselben Punkte vergeben werden wie bei den Renn-Events. Robin Selbach: „Wir haben das deshalb so organisiert, um den Teams einen optimalen und planungssicheren Kalender bei gleichzeitig sehr günstigen Kosten bieten zu können. Ausserdem haben die Teams so die Möglichkeit, ihren Fahrern den Erwerb der int. Lizenz zu bieten.“



Wertvolle Sachpreise für alle Läufe

Die GT Winter Series vergibt nicht nur Punkte, Siege und Platzierungen, sondern auch besonders attraktive Sachpreise. Neben Racing-Produkten wie einem Race Navigator oder einer hochwertigen BRM Uhr gibt es Sachgutscheine der Partner wie Drexler, Kempinski Hotels, Sport Auto oder Nimex. Es lohnt sich also in jedem Falle, mitzumachen und seine beste Performance zu geben.


Kalender GT Winter Series 2019/2020


14./15. Dezember 2019 Pre-Season Kickoff Ascari/E (Testfahrten/Trackday)

20./21. Januar 2020 Circuito Iberia 9km/E (Challenge)

23./24. Januar 2020 Circuito do Estoril/P

29./30. Januar 2020 Autodromo Portimão/P

18./19. Februar 2020 Circuito Iberia 9km (Challenge)

29./30. Feb./März 2020 Ascari/E (Challenge)

04./05. März 2020 Motorland Aragón/E


Alle Infos zur GT Winter Series hier:

https://www.gt-winter-series.com


Wer sich für die Trackdays von Endless Summer interessiert, findet alle Infos hier:

https://gedlich-racing.com/endless-summer-ascari/


Es gibt bis zu 21 Trackdays auf 7 Strecken von Dezember bis März in Spanien und Portugal.







169 Ansichten
Sport_auto_logo.svg.png

GT Winter Series · A brand of Gedlich Racing GmbH

Mergenthaler Allee 17-21 · 65760 Frankfurt-Eschborn

HRB 101843 · Amtsgericht Frankfurt am Main · Ust. ID DE300580895

BRM Chronographes sur fond blanc standar
  • Facebook Social Icon
Bildschirmfoto 2019-09-14 um 09.57.29.jp