Search

SZM Motorsport mit Wolf GB08 Honda in der GT Winter Series

Sportwagenzentrum Mettlen, so lautet der volle Name des kleinen, in der Nähe des Bodensees beheimateten Teams. Die Schweizer Mannschaft tritt seit einigen Jahren mit Exoten in mitteleuropäischen Sportwagen-Serien an. Nun treten sie in der GT Winter Series an.





"Wir wollen Neuland betreten und zugleich neue Strecken kennenlernen", so René Buchs von SZM Motorsport. "Bislang waren wir vor allem im Rahmen der AvD 100 Meilen und der europäischen Sports Car Challenge unterwegs, nun erweitern wir unsere Saison in den Winter hinein und fahren Endless Summer und die GT Winter Series." Der Mannschaft ist durchaus einiges zuzutrauen, denn sie hat viel Erfahrung mit Prototypen.


Stammfahrer ist Michael Obrist, der nicht nur auf viel Erfahrung mit Renneinsätzen auf Prototypen zurückblicken kann, sondern zugleich dem Team SZM Motorsport eng verbunden ist. Sein Einsatzfahrzeug wird ein Wolf GB08 sein. Der flache Prototyp bringt nur 380 kg Trockengewicht auf die Waage und wird von einem rund 200 PS starken Honda Fireblade Motor befeuert. Obrist: "Es ist fantastisch - das Auto fährt sich wie ein reinrassiges Formelfahrzeug, verfügt aber über verkleidete Räder. Die Leichtigkeit spürt man beim Fahren kolossal. Ein echtes Rennauto eben."


So sind die Ziele von Sportwagenzentrum Mettlen klar: in der GT Winter Series gehörig mitmischen, in der Prototypenklasse vorn dabei sein und vor allem viel Spass haben im sonnigen Süden.


http://sportwagenzentrum-mettlen.ch





1 view0 comments